Eignungsprüfung – Soziale Kommunikation

Gespräch über ein Bild oder einen kurzen Text, das 2 LehrerInnen mit 2-3 KandidatInnen führen.
Dabei wird auf das Textverständnis und den sprachlichen Ausdruck sowie auf logopädische Auffälligkeiten geachtet. Auch das Interaktionsverhalten (Problemlösungsbereitschaft, Hilfestellung annehmen/anbieten, Verhalten gegenüber Gruppenmitgliedern und Lehrpersonen) wird von den beiden LehrerInnen beobachtet.