„my thing“

eine Kooperation zwischen Volkskundemuseum Wien und der BAfEP8

30 Schüler & SchülerInnen der 1B der BAfEP8 begannen im Dezember 2018 sich mit der ständigen Sammlung des Volkskundemuseum Wiens auseinanderzusetzen. Jeder/Jede wählte ein Objekt, das mit Unterstützung des Bibliothekars Hermann Hummer in der Bibliothek des Volkskundemuseums Wien „beforschte“ und als Ausgangspunkt für Projekte nahm, die er/sie in den Unterrichtsfächern Bildnerische Erziehung, Werkerziehung und Textiles Gestalten gestaltete. Bilder wurden gemalt, Pölster gebatikt & genäht und stencils auf kleine Holzschachteln gedruckt.

Im Mai wurden die Werke im Rahmen einer Vernissage dem Publikum vorgestellt und gewürdigt. Dabei gab es zum einen ein Buffet mit selbstgemachten Köstlichkeiten, zum anderen wurden Songs im Garten des Volkskundemuseums zum Besten gegeben.

An beiden darauffolgenden Freitagen führten die SchülerInnen Volksschulklassen mit einer Schnitzeljagd durch die ständige Sammlung des Volkskundemuseums. Am Ende gab es eine Siegerehrung und die Hoffnung auf zukünftige Kooperationen im nächsten Schuljahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.